Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© arkadi bojarsinov dreamstime.com Produkte | 05 M√§rz 2018

Neuer 1 MHz Active-Clamp-Flyback-Chipsatz von TI halbieren Abmessungen

Texas Instruments (TI) stellte eine Reihe neuer Power-Management-Chips vor, mit denen Entwickler einerseits den Wirkungsgrad steigern k√∂nnen, w√§hrend sich andererseits die Abmessungen von Stromversorgungs- und Ladeschaltungen f√ľr elektronische Kleinger√§te und industrielle Handheld-Ger√§te reduzieren lassen.
Das ist eine Produktank√ľndigung von Texas Instruments Incorporated. Allein der Emittent ist f√ľr den Inhalt verantwortlich.
Der mit bis zu 1 MHz Schaltfrequenz arbeitende neue Chipsatz von TI kombiniert den Active-Clamp-Flyback-Controller UCC28780 und den Synchrongleichrichter-Controller UCC24612, um zu einer Halbierung der Gr√∂√üe von Stromversorgungen in Netzadaptern und USB Power Delivery-Ladeger√§ten beizutragen. F√ľr batteriebetriebene Elektronik, die nach maximaler Ladeeffizienz bei kleinen L√∂sungsabmessungen verlangt, erm√∂glicht der 6 A 3-Level-Buck-Akkulader bq25910 L√∂sungen mit bis zu 60 % weniger Fl√§chenbedarf f√ľr Smartphones, Tablets und Point-of-Sale-Ger√§te.

‚ÄěDie Konsumenten w√ľnschen sich k√ľrzere Ladezeiten und weniger Platzbedarf. Diese neuen L√∂sungen erm√∂glichen nicht nur dies, sondern geben den Designern zus√§tzlich die M√∂glichkeit, mit weniger Leistungsbedarf mehr zu erreichen als bisher“, erkl√§rt Steve Lambouses, TI Vice President, High Voltage Power.

Um diese neuen Power-Management-Bausteine kennen zu lernen und sich auch √ľber andere M√∂glichkeiten zu informieren, die TI den Ingenieuren zur Verf√ľgung stellt, um innovativ zu sein, zu entwickeln und zu lernen, besuchen Sie uns auf der Applied Power Electronics Conference (APEC) vom 4. bis 8. M√§rz in San Antonio, Texas/USA (Stand 501).

Active-Clamp-Flyback-Chipsatz erf√ľllt moderne Effizienz-Standards

Der f√ľr den Einsatz mit Galliumnitrid- (GaN) und Silizium-FETs (Si) ausgelegte UCC28780 erm√∂glicht mit seinen fortschrittlichen und adaptiven Features die Implementierung der Active-Clamp-Flyback-Topologie, um moderne Effizienznormen zu erf√ľllen. Mit der Multimode-Regelung, die die Betriebsart abh√§ngig von den Eingangs- und Ausgangsbedingungen √§ndert, kommt die Kombination aus UCC28780 und UCC24612 bei Volllast sowie bei geringer Last auf ein dauerhaft hohes Effizienzniveau. Weitere Informationen finden Sie auf www.ti.com/UCC28780-pr-eu und www.ti.com/UCC24612-pr-eu.

  • Doppelte Leistungsdichte: Der Chipsatz sorgt f√ľr einen effizienten Betrieb bei bis zu 1 MHz, was eine Gr√∂√üenreduzierung um 50 % und eine gegen√ľber heutigen L√∂sungen h√∂here Leistungsdichte ergibt.
  • Hoher Wirkungsgrad: Die Multimode-Regelung erlaubt einen Wirkungsgrad bis zu 95 % bei Volllast und eine Standby-Leistungsaufnahme von unter 40 mW, womit die Effizienzvorgaben des Code of Conduct (CoC) Tier 2 und von Level VI des US-Energieministeriums √ľbertroffen werden. F√ľr Designs √ľber 75 W k√∂nnen Entwickler den Chipsatz au√üerdem mit dem UCC28056, einem neuen PFC-Controller (Power Factor Correction) mit sechs Pins kombinieren. Dieser ist f√ľr hohe Effizienz bei geringer Last und f√ľr eine niedrige Standby-Leistungsaufnahme optimiert, um f√ľr die bindenden Oberschwingungs-Grenzwerte gem√§√ü IEC-61000-3-2 (International Electrotechnical Commission) einzuhalten.
  • Vereinfachtes Design: Mit Features wie dem adaptiven Zero Voltage Switching (ZVS) k√∂nnen Designer ihre Systeme auf einfache Weise mit einer Kombination aus Widerstands-Einstellungen und Autotuning des Controllers entwickeln.

3-Level Buck-Akkulader ermöglicht hohe Ladeeffizienz

Auf der Basis einer innovativen 3-Level-Leistungwandler-Technologie ermöglicht der bq25910 bis zu 50 % schnellere Ladevorgänge als konventionelle Architekturen, indem die thermischen Verluste drastisch reduziert werden. Weitere Informationen hierzu auf www.ti.com/bq25910-pr-eu.
  • Kleine L√∂sungsabmessungen: Mit den integrierten MOSFETs und der verlustlosen Strommessung reduziert der bq25910 die ben√∂tigte Leiterplattenfl√§che und erm√∂glicht Designern die Verwendung kleiner 0,33-¬ĶH-Induktivit√§ten, was zus√§tzlichen Platz spart.
  • K√ľrzere Ladezeiten: Der bq25910 erm√∂glicht eine Ladeeffizienz bis zu 95 %, sodass ein leerer herk√∂mmlicher Smartphone-Akku in weniger als 30 Minuten auf 70% aufgeladen werden kann.
  • Flexibles Systemdesign: Eine differenzielle Leitung zum Abtasten der Batteriespannung erlaubt schnellere Ladevorg√§nge, da durch das Umgehen der parasit√§ren Widerst√§nde auf der Leiterplatte genauere Spannungsmessungen m√∂glich sind, selbst wenn Ladeschaltung und Akku im System getrennt angeordnet sind.

Preise, Geh√§use und Verf√ľgbarkeit

Alle hier beschriebenen neuen Bauelemente sind umgehend verf√ľgbar. Die folgende Tabelle gibt Auskunft √ľber Preise, Geh√§use und die Verf√ľgbarkeit von Evaluierungs-Modulen.

UCC28780UCC24612UCC28056bq25910
Preis (ab 1.000 St√ľck)-,60 USD-,40 USD-,37 USD2,10 USD
GehäusebauartSmall Outline Integrated Circuit (SOIC) und Quad Flat No-lead (QFN)Small Outline Transistor (SOT)-23SOT-23Wafer Chip-Scale Package (WCSP)
Evaluation Module (EVM)UCC28780EVM-002UCC24612-1EVMUCC28056EVM-296bq25910EVM-854

Informieren Sie sich genauer √ľber das Portfolio innovativer Power-ICs, Tools und Schulungsangebote von TI
  • Lesen Sie einen Beitrag im Power House Blog mit Einzelheiten √ľber TI auf der APEC.
  • Informieren Sie sich √ľber die Flyback- und Synchrongleichrichter-Controller von TI.
  • Ingenieure k√∂nnen als Starthilfe f√ľr Ihr Hochspannungs-Systemdesign das Referenzdesign 30-W/in3, 92% Efficiency, 65-W USB Type-C PD AC/DC Adapter Reference Design nutzen.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.12.13 13:08 V11.10.14-2