Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© eCOUNT embedded Produkte | 11 Dezember 2017

eCOUNT embedded stellt neue 4K-UHD Hochleistungs-Scalerbaugruppe vor

eCOUNT embedded stellt mit der CRTtoLCD-91 einen neuen Flachdisplay-Scaler zur Entwicklung kundenspezifischer Monitore, Displays und Bedienpanels vor, die Flachbildschirme bis 4K-UHD Auflösung unterstützt und erstmals eine Cloudanbindung sowie einen integrierten RFID-Leser bietet.
Das ist eine Produktankündigung von eCOUNT embedded. Allein der Emittent ist für den Inhalt verantwortlich.
eCOUNT embedded bringt Monitore,
Displays und Bedienpanels in die Cloud

München, 25.10.2017 –

Mit diesen drei höchst innovativen neuen Features bietet die neue Lösungsplattform der seit vielen Jahren bewährten CRTtoLCD Produktfamilie ein komplett neues Anwendererlebnis mit brillanter Grafik in hochauflösendem 4K-UHD, RFID-Support für authentifizierte Displayfreischaltungen sowie einem komfortablen Management über Cloud-Apps. Diese IIoT Anbindung von Monitoren, Displays und Bedienpanels bietet Anwendern mehr Komfort, Effizienz und Zuverlässigkeit, da sie beispielsweise verteilte Installationen remote konfigurieren können, den Betriebszustand konstant überwachen und die Zugriffsberechtigungen zentral verwalten können.

„Unsere neuen CRTtoLCD-91 Scalerbaugruppen werden die Art und Weise, wie OEMs ihre Monitore, Displays und Bedienpanels auslegen und bereitstellen und Anwender sie betreiben, signifikant verändern, denn sowohl die RFID- als auch Cloudanbindung eröffnen ihnen ganz neue Möglichkeiten“, erklärt Dirk Finstel, Managing Partner und CTO von eCOUNT embedded. „Der Zugriff auf die Bedieneinheiten von Geräten, Maschinen und Anlagen erfolgt heute über Touchdisplays und ihre Peripherie. Kann man deren Benutzung überwachen beziehungsweise auch das Berechtigungsmanagement und ihre benutzerabhängige Konfiguration zentral verwalten, lassen sich sogar Zahlsysteme für Pay-per-Use Applikationen anbinden. Das ist aber nur eines der vielen Szenarien, die sich mit unseren neuen CRTtoLCD-91 Baugruppen umsetzen lassen. Wir sind sehr gespannt darauf, was sich unsere Kunden ausdenken werden.“

Das Featureset im Detail

Die neue 4K Scalerbaugruppe CRTtoLCD-91 von eCOUNT embedded basiert auf dem Scalerchip HX6310-A von Himax, der Flachbildschirme mit bis zu 4K-UHD mit 3840×2160@60Hz unterstützt und dank contentabhängiger Backlightsteuerung und neuer Scaler-Algorithmen eine besonders brillante und kontrastreiche Darstellung – auch von nicht nativen 4K-Inhalten – bietet.

Optional aufsteckbar auf die Scalerbaugruppe ist erstmals ein HF-RFID-Leser mit NFC-Unterstützung und einer Cloudanbindung über WiFi. Der RFID-Leser ermöglicht ein Berechtigungsmanagement der Anwender oder die Identifikation von RFID getaggten Gütern aller Art. Die Cloudanbindung über WiFi ist als leistungsstarke End-to-End Lösung bereits applikationsfertig ausgeführt und kann bei Bedarf kundenspezifisch angepasst und/oder ausgebaut werden. Dank umfangreicher OnScreen-Display Funktionen sowie erweiterten Konfigurations- und Scripting-Optionen für OEM-spezifische Auslegungen bietet die Scalerbaugruppe für LCD-Displays zudem alle Funktionen, die OEMs zur Entwicklung kundenspezifischer Monitore, Displays und Bedienpanels brauchen.

Flachbildschirme werden entweder über 8 VbyOne Lanes mit @ 3,75 Gbps/Lane oder über 4 eDP 1.2a Lanes @5,4 Gbps/Lane angebunden. Unterstützt werden RGB Farbformate bis 30 Bit Tiefe sowie CYbCr (420/422/444). Grafikdaten und HDCP 1.4 / 2.2 geschützte Inhalte nimmt die Baugruppe über DisplayPort 1.4 oder DVI/HDMI 2.0 entgegen.

Weitere Schnittstellen sind Dolby 7.1 Audio und analoger Stereosound, zweifach USB für Touch-Funktionalität sowie Keyboard/Maus und 1x USB zur Client-Anbindung der Baugruppe an Embedded Computer Systeme. Digitale und analoge GPIOs – beispielsweise für Lüftersteuerung und Intrusion-Detection – sowie eine serielle Schnittstelle (USB to RS232) für industrielle Peripherie runden das Schnittstellenangebot ab. Die Stromversorgung erfolgt über den Weitbereichsnetzanschluss für 12-24 VDC, womit die Ansteuereinheit auch große Displays bis 8A und Backlights bis 3,5A versorgen kann.

Die neue Baugruppe ist ab sofort optional auch mit umfangreichen Zubehör verfügbar, das vom Keypad mit Infrarot-Empfänger und Ambient Light Sensor für die umgebungslichtabhängige Helligkeitsregelung über RFID-Support, BLE (Bluetooth Low Energy) bis hin zu WiFi IoT-Modulen für die Cloudanbindung reicht. Fertig konfektionierte Kabelsätzen für Flatpanels und eCOUNT´s kundenspezifischer Integrationssupport vereinfachen die Integration zusätzlich.

Weitere Informationen über die neue CRTtoLCD-91 Scalerbaugruppe für LCD-Displays, mit der OEMs individuelle Monitore, Displays und Bedienpanels entwerfen, finden Sie unter www.ecount-embedded.com/crttolcd

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.09.21 11:51 V11.0.0-2