Anzeige
Anzeige
© Kuka Elektronikproduktion | 27 April 2017

Automotive Großauftrag für Kuka

Kukas Geschäftsbereich 'Systems' hat einen neuen Großauftrag von einem europäischen Premium Automobilhersteller mit einem Gesamtvolumen in Höhe von rund EUR 90 Mio. erhalten.
Bei diesem Projekt handelt es sich um das Engineering, die Entwicklung und den Bau einer kompletten Rohbau-Neuanlage, einschließlich verbindender Fördertechnik zur Fertigung von unterschiedlichen Fahrzeugmodellen im Premium-Segment. Dabei soll eine energieeffiziente und wartungsarme Highspeed-Fördertechnik mit Linearsynchronmotoren eingesetzt werden. Der Baustellenstart ist für Mai 2017 geplant. "Wir freuen uns sehr, dass ein großer europäischer Premium Automotive Hersteller verstärkt auf Spitzentechnologie aus Augsburg vertraut", so Dr. Till Reuter, Vorstandsvorsitzender der Kuka AG.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2