Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bauteil | 17 Mai 2007

Rutronik eröffnet Vertriebsbüro in Estland

Im Zuge seiner flächendeckenden Europa Präsenz ist Rutronik Elektronische Bauelemente GmbH seit 1. April 2007 auch in Estland mit einem eigenen Vertriebsbüro vertreten.
Das Büro in Tallin konzentriert sich ausschließlich auf die estländischen Kunden. Bisher betreute die Niederlassung in Kaunas / Litauen die Kundenstruktur von Estland während die Niederlassung in Helsinki die Kunden mit starker Anbindung nach Finnland abdeckte. Der neue Standort ist dem Bereich Nord-Ost Europa unter der Leitung von Dierk Enders, Gebietsverkaufsleiter Osteuropa zugeordnet, der direkt an Frank Rotthoff, Sales Director Europe, berichtet. Damit ist die strategische Einbindung in den Vertrieb Europa und die Schnittstelle nach West Europa und Skandinavien gewährleistet. Neben den estländischen Kunden profitiert auch das westeuropäische Klientel von dem neuen Standort:Durch die zunehmende Produktionsverlagerung nach Osteuropa bzw. Estland ist es essenziell, dass die Kunden europaweit die selben Standards in punkto Service und Qualität erhalten. Das Personal der neuen Niederlassung verfügt über fundierte Branchenkenntnisse der dortigen Distributionslandschaft. Nach positiver Markt- und Kundenresonanz ist eine Erweiterung des gesamten Baltikum-Teams in der Produkt- und Applikationsberatung sowie im Vertriebsinnendienst geplant.

Das Produktportfolio in Estland erstreckt sich auf Halbleiter, passive und elektromechanische Bauelemente sowie Displays & Embedded Boards und Wireless Produkte. Zu den Franchise-Partnern zählen führende Hersteller. Darüber hinaus steht das komplette Service- und Dienstleistungsspektrum, bestehend aus Design-In Support, Logistik- und Supply-Chain-Management Lösungen auf europaweit üblichem RUTRONIK Qualitätsniveau zur Verfügung. „Wir haben mit unserem neuen Büro in Estland einen weiteren strategisch wichtigen Standort zu unserem europäischen Vertriebsnetz hinzugefügt. Die Kontinuität unserer Servicequalität und der Kundenstrategie ist insbesondere bei Unternehmen der Automobilzulieferindustrie und Elektronikbestückung (EMS) mit internationaler und grenzübergreifender Produktion absolut notwendig. Wir sind als führender Distributor mit europäischem Ursprung ideal aufgestellt, um dieser Anforderung gerecht zu werden“, verkündet Rotthoff, Sales Director Europe.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2