Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© gigaset communications Elektronikproduktion | 15 Dezember 2016

Gigaset Communications baut Smartphone-Geschäft aus

Gigaset Communications baut den Bereich "Smartphone" aus. Man will zukünftig auch mit Partnern außerhalb der Goldin-Gruppe bei der Herstellung von Smartphones zusammen arbeiten.
Um die hierfür erforderliche unbeschränkte Verfügbarkeit der Marke "Gigaset" zu behalten, soll das am 25. Juni 2015 zwischen Goldin Brand Pte. Ltd. und Gigaset Communications GmbH geschlossene, aber noch nicht vollzogene Asset Purchase Agreement relating to the "Gigaset" trademark portfolio ("Markentransaktionsvertrag") beendet werden.

Damit bleibt Gigaset Communications GmbH unbeschränkter Inhaber der Marke "Gigaset" und kann für den Ausbau des Smartphone-Geschäfts auch mit Kooperationspartnern außerhalb der Goldin-Gruppe frei zusammenarbeiten, wodurch neue Wachstumsfelder eröffnet werden, heißt es in einer Kurzmeldung.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-1