Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Perspectix Elektronikproduktion | 13 Dezember 2016

Bott optimiert Vertriebsprozesse mit Perspectix

Die Bott GmbH & Co.KG in Gaildorf optimiert mit der Sales Solution P'X5 von Perspectix die weltweiten Vertriebsprozesse fĂŒr Betriebs- und Fahrzeugeinrichtungen.
Gemeinsam mit dem Anbieter Perspectix wurde das System inzwischen eingerichtet und fast vollstĂ€ndig befĂŒllt – in Zukunft wird das Arbeitsplatzsystem avero integriert.

Als Hersteller von Fahrzeugeinrichtungen, Betriebseinrichtungen und Arbeitsplatzsystemen beliefert Bott ein breites Spektrum unterschiedlicher Handwerksbetriebe, die kleine und mittlere Fahrzeugflotten ausrĂŒsten – aber auch Industriekunden mit großen Flotten und zahlreichen Varianten. Die industriellen Arbeitsplatzsysteme erfordern einen deutlich höheren Planungsaufwand mit zahlreichen Varianten und einem hohen Anteil individueller Sonderlösungen. „Diese unterschiedlichen Zielgruppen können wir in Zukunft schnell und einfach mit stimmigen Angeboten versorgen“, sagt Manuel Meixner, Projektleiter P´X5 in der Vertriebsorganisation.

An zwei, spĂ€ter drei ArbeitsplĂ€tzen pflegen die Mitarbeiter dazu nicht nur das eigene Produktprogramm in dem Konfigurator, sondern auch die NutzflĂ€chen der rund 100 Fahrzeugmodelle von etwa 14 Herstellern. Hier werden die Herstellerdaten der FahrzeuginnenrĂ€ume als 3D-Geometrien zu Planungsgrundlagen fĂŒr die variablen Produktprogramme. Die Planung ĂŒbernehmen rund 320 Anwender im Außendienst, der eigenen Niederlassungen, von Partnern und Importeuren weltweit. Die Konfiguration erfolgt vor Ort, selbst ohne Internet-Zugang: „Die 3D-Planung direkt bei den Kunden optimiert die Beratung“, sagt Manuel Meixner. „Bereits bei der Planung eliminiert die KollisionsprĂŒfung zahlreiche Fehlerquellen.“
Weitere Nachrichten
2018.12.13 13:08 V11.10.14-1