Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© productware Elektronikproduktion | 13 Dezember 2016

productware erweitert THT-Produktion

productware erweitert THT-Produktion um eine Selektiv-Lötanlage mit Beladeshuttle zur Automatisierung des Handlötbereichs.
Mit der Investition in ein CUBE.460-Selektiv-Lötsystem des Herstellers Inertec erweitert die productware GmbH, ein auf Low/Middle Volume/High-Mix spezialisiertes EMS-Unternehmen mit Sitz im Rhein-Main-Gebiet, ihre Produktion. Mit dem Erwerb der Selektiv-Lötanlage schafft productware die Voraussetzungen fĂŒr die Automatisierung des Handlötbereichs.

Laut Thomas Faust, Gruppenleiter THT der productware, liegt die besondere StĂ€rke des CUBE.460-Selektiv-Lötsystems in der hohen FlexibilitĂ€t durch zwei getrennte Lötmodule. Diese sind mit unterschiedlich großen DĂŒsen oder mit einer kleinen Lötwelle und einer DĂŒse bestĂŒckbar. Geeignete Lötapplikationen vorausgesetzt, sorgt diese Doppelmodulvariante mit programmgesteuertem Hub fĂŒr eine erhebliche Durchsatzsteigerung.

Die Maschine ist mit zentraler Unterheizung und einer sehr leistungsfĂ€higen Oberheizung ausgestattet. Diese „fĂ€hrt“ mit dem Lötgut mit, so dass sich das Lötgut wĂ€hrend des gesamten Lötprozesses nicht abkĂŒhlt. Relevant ist das insbesondere fĂŒr die LötqualitĂ€t, wenn die Lötzeiten hoch bzw. die zu verlötenden Massen sehr groß sind.

"Die relativ einfache Programmerstellung, die benutzerfreundliche BedieneroberflĂ€che und die gute ZugĂ€nglichkeit fĂŒr Wartungs- und Servicearbeiten runden das Bild positiv ab“, ergĂ€nzt Thomas Faust. "Die Maschine ist dadurch fĂŒr alle Anforderungen der sehr vielschichtigen Kundschaft und auf die Low/Middle Volume/High-Mix ausgerichtete Infrastruktur der productware bestens geeignet.“
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1