Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© viktor gmyria dreamstime.com Elektronikproduktion | 13 Dezember 2016

Bühler Motor stärkt deutschen Produktionsstandort

Gute Nachrichten für Monheim, Landkreis Donau-Ries: Bühler Motor investiert in die Erweiterung seines deutschen Produktionsstandorts. Die Produktionsflächen werden um 2'000qm und die Fläche für Technik und Verwaltung um 1'000qm erweitert.
Bis Anfang 2018 sollen die neuen Gebäude bezugsfertig sein, gerade rechtzeitig zum Serienanlauf einer Reihe zukunftsweisender Produkte für die Automobilindustrie.

"Monheim ist ja schon bisher unser wichtigster Automotive-Produktionsstandort aus dem wir insbesondere unsere europäischen Kunden versorgen. Mit der Erweiterung bauen wir diese Stellung aus, so dass Monheim auch in Zukunft eine tragende Rolle im Zusammenspiel unserer zehn internationalen Standorte spielen wird“, so Peter Muhr, President & CEO der Bühler Motor Gruppe.

"Für anspruchsvolle und innovative Produkte können und wollen wir auf Deutschland als Produktionsstandort nicht verzichten. Im Gegenteil, die große Erfahrung und Expertise unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat uns überzeugt und letztendlich die Eigentümerfamilie Furtwängler dazu bewogen, erheblich in die Erweiterung des heimischen Standorts zu investieren“, unterstreicht Peter Muhr.

Die Planungs- und Genehmigungsverfahren sind weitgehend abgeschlossen. Die Bauarbeiten beginnen sobald als möglich im Frühjahr 2017.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-2