Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Aixtron Elektronikproduktion | 01 Dezember 2016

Toyoda Gosei erwirbt Aixtron Showerhead-Anlage

Toyoda Gosei erwirbt Aixtron Showerhead-Anlage f√ľr die Produktion blauer und ultravioletter LED.
Der japanische Konzern Toyoda Gosei hat eine verbesserte 5x4-Zoll CRIUS Close Coupled Showerhead-Anlage f√ľr die Herstellung blauer und ultravioletter LED erworben. Die Auslieferung der Anlage soll in der ersten Jahresh√§lfte 2017 erfolgen.

Toshiro Yokoi, Managing Officer, General Manager der Optoelektroniksparte von Toyoda Gosei, sagt: "Die neue Aixtron Close Coupled Showerhead-Anlage wird unsere Produktion verschiedener, weiterentwickelter LED-Produkte unterst√ľtzen, da wir beabsichtigen das Wachstum unseres LED-Gesch√§fts durch Ausweitung unseres Produktverkaufs voranzutreiben, was die Nutzung von LED-Beleuchtung in S√ľdostasien und anderen Regionen weiter voranbringen wird. Dar√ľber hinaus konzentrieren wir uns verst√§rkt auf industriell genutzte LED (UV LED, glasverkapselte LED) sowie die LED-Beleuchtung f√ľr Autos, wo wir uns unsere St√§rken als Autozulieferer zunutze machen k√∂nnen."
Weitere Nachrichten
2018.12.13 13:08 V11.10.14-2