Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© at&s (nur zu Illustrationszwecken) Leiterplatten | 07 November 2016

Weltweite PCB-Produktion auf USD 58,6 Milliarden geschätzt

Der Weltmarkt für Leiterplatten erreichte im Jahr 2015 einen Schätzwert von USD 58,6 Milliarden, heißt es beim Industrieverband IPC.

Dies entspricht einer nominellen Abnahme von 2,7 Prozent gegenüber 2014. Berücksichtigt man die Auswirkungen von Wechselkursschwankungen, dann stieg das Produktionsvolumen um zwei Prozent. Für 2016 wird für den weltweiten Leiterplattenmarkt ein langsames Wachstum vorausgesagt. "Für die nächsten Jahre ist generell ein langsames Wachstum im weltweiten Elektronikmarkt zu erwarten. Einige Segmente werden andere Bereiche jedoch überholen können“, erklärte Sharon Starr, IPC-Direktor für Marktforschung. "Die Märkte für mobile Geräte und die Automobilelektronik gelten als wachstumsstarke Segmente. Diese Märkte, zusammen mit der wachsenden Nachfrage nach miteinander-verbundenen Geräten und Wearables, sollten der Leiterplatten-Industrie zu einem Wachstum verhelfen.“
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-1