Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Fertigungsanlagen | 10 Mai 2007

elexis-Gruppe mit starkem organischem Wachstum

Die elexis-Gruppe, ein Anbieter von Systemen zur Fertigungsautomatisierung und QualitĂ€tssicherung, erzielte in den ersten drei Monaten des laufenden Jahres einen Auftragseingang von 44,3 Mio. Euro. GegenĂŒber dem Auftragseingang des 1. Quartals 2006 von 36,9 Mio. Euro bedeutet dies einen Anstieg von 20%.
Der Umsatz legte um 16% von 32,9 Mio. Euro auf 38,0 Mio. Euro zu. Das Unternehmen steigerte im Berichtszeitraum den Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 4,7 Mio. Euro um 21% auf 5,7 Mio. Euro. Die EBIT-Marge kletterte von 14,3% auf 15,0%. Der Gewinn nach Zinsen und Steuern (PeriodenĂŒberschuss) wuchs von 2,9 Mio. Euro auf 3,5 Mio. Euro. Das Plus belief sich damit ebenfalls auf 21%.

Der Vorstand erwartet auch in den kommenden Quartalen ein hohes organisches Wachstum. Entsprechende rĂ€umliche KapazitĂ€tserweiterungen wurden bereits im 4. Quartal 2006 beschlossen und eingeleitet. Vor allem die QualitĂ€tssichernden Systeme im GeschĂ€ftsbereich Fertigungsautomatisierung Stahl und Druck treiben das Wachstum. FĂŒr das neue Bandstabilisierungs-System 'eMASS' erhielt elexis im Berichtszeitraum drei Bestellungen. Der Auftragsbestand belĂ€uft sich somit auf aktuell sechs 'eMASS'-Systeme. Im GeschĂ€ftsbereich Fertigungsautomatisierung Kunststoff stieg der Auftragseingang im 1. Quartal 2007 um 45% gegenĂŒber dem 1. Quartal 2006 an. Weitere Produktionsanlagen werden als Bestellung nach der Prototypenphase kurzfristig erwartet.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2