Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ggp Electronics Leiterplatten | 08 August 2016

AIAC erwirbt auch ggp-Schaltungen

Der amerikanische Investor AIAC hat den Zuschlag für den Erwerb des Geschäftsbetriebes und die Fortführung der wirtschaftlichen Aktivitäten der ggp-Schaltungen erhalten.
Aus ggp-Schaltungen wird durch den Erwerb von AIAC ggp Electronics. Die ggp Electronics wird voraussichtlich am 01.09.2016 offiziell ihren Geschäftsbetrieb aufnehmen.

AIAC ist eine amerikanische Industrieholding mit weltweit mehr als 9.000 Mitarbeitern, mehr als 60 Produktionsstandorten und einem Jahresumsatz von rund 1,2 Milliarden US-Dollar. Sie investiert strategisch in die verschiedensten Branchen und Technologieunternehmen. Seit kurzem gehören auch die Schoeller Electronics Systems und die Hans Brockstedt GmbH zum Unternehmensverbund.

Es ist die erklärte Absicht des neuen Investors, mit dem bestehenden Team aus Mitarbeitern und Geschäftsleitung das während der Insolvenz erarbeitete Fortführungskonzept weiter umzusetzen und zu gestalten.

„Wir haben nun nach sieben durchaus erfolgreichen, aber auch von Unsicherheit geprägten Monaten, mit AIAC einen starken, technologiegetriebenen Investor an Bord, der unseren Kunden eine zuverlässige Zukunftsplanung ermöglicht!“, so Geschäftsführer Peters.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.15 17:25 V11.9.0-1