Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Leiterplatten | 24 April 2007

Fuba Gittelde mit neuem Starrflex- und Prototypenzentrum

Seit Februar 2007 hat Fuba die Produktion im neu errichteten Starrflex- und Prototypenzentrum im Werk Gittelde in Betrieb. Die Resonanz des Marktes scheint dabei durchweg positiv.
Fuba erwartet, dass der Bedarf pro Jahr an Starrflex-Leiterplatten bis 2010 weltweit um 8 Prozent pro Jahr wächst. Mit dem neuen Werk hat Fuba dieser Marktentwicklung Rechnung getragen und konnte seither die Anzahl der Kunden im Bereich Starrflex um 50 Prozent erhöhen. Tendenz weiter steigend.

Im Gegensatz zu reinen Prototypenherstellern bietet das Werk auch eine Serienfertigung an. Neben Starrflex-Leiterplatten werden zudem Sondertypen wie z. B. Multilayer mit HDI- und Mischaufbauten im Eilservice gefertigt. Solch spezielle Produkte benötigen eine gesonderte Betreuung, deshalb besitzt das Starrflex- und Prototypenzentrum eine eigene Arbeitsvorbereitung, eine Technologieabteilung sowie eine eigene Logistik. Ein Spezialisten-Team steht dem Kunden rund um die Uhr zur Verfügung und ermöglicht Kunden mit speziellen Anforderungen eine All-inclusive-Betreuung, die auf Wunsch bereits in der Entwicklungsabteilung beginnt.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2