Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Rohde & Schwarz Elektronikproduktion | 08 Juni 2016

CERN setzt auf Mobilfunkmesstechnologie von Rohde & Schwarz

Die Forschungsanstalt Europäische Organisation für Kernforschung CERN in Genf, setzt auf die Mobilfunkmesstechnologie von Rohde & Schwarz.
Mit der QualiPoc Remote Control Netzwerk-Messsonde des Tochterunternehmens SwissQual überwacht das CERN die Qualität seines mobilen Sprach- und Datenverkehrs. Das Forschungszentrum stellt so sicher, dass seine rund 6000 Mitarbeiter jederzeit erreichbar sind – sowohl ober- als auch unterirdisch.

Zur Überwachung des Mobilfunknetzes setzt das CERN auf ein Messsystem der SwissQual AG, ein Rohde & Schwarz Tochterunternehmen mit Sitz in Zuchwil in der Schweiz. Dieses gewann die öffentliche Ausschreibung des CERN und installierte in den Tunneln und Hallen 60 QualiPoc Remote Control Netzwerk-Messsonden. Damit werden die Verfügbarkeit und Qualität des Mobilfunkempfangs grossräumig und kontinuierlich gemessen. In einem zentralen Rechenzentrum werden die Messwerte verarbeitet, und der Netzwerkstatus über eine entsprechende Software in Echtzeit visualisiert.

Mit dem erfolgreichen Einsatz dieses grossangelegten ober- und unterirdischen Überwachungssystems stellt Rohde & Schwarz Mobile Network Testing sicher, dass Netzwerkprobleme am CERN sofort erkannt und behoben werden – noch bevor die Service Qualität beeinträchtigt werden kann. Mit der gewonnenen Ausschreibung unterstreicht Rohde & Schwarz erneut seine Vorreiterrolle in der Entwicklung und Vermarktung höchst anspruchsvoller und genauester Netzwerkmesstechnologien.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-1