Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© DBK Elektronikproduktion | 29 April 2016

DBK EMS besteht erneute ISO/TS 16949 Zertifizierung

Der Elektronikdienstleister DBK EMS hat wieder erfolgreich das RE-Zertifizierungsaudit der Qualitätsnorm ISO/TS 16949 (Automotive) bestanden.
Die Zertifizierung bietet die Möglichkeit, die Anstrengungen der Unternehmen durch eine neutrale Stelle bestätigen zu lassen. DBK EMS hat nun das Zertifikat vom TÜV Rheinland bis September 2018 überreicht bekommen.

Die ISO/TS 16949 (Qualitätsmanagementsysteme – Besondere Anforderungen bei Anwendung von ISO 9001:2008 für die Serien- und Ersatzteilproduktion in der Automobilindustrie) ist der weltweit anerkannte Standard für Qualitätsmanagementsysteme in der Automobilindustrie. Neben den branchenneutralen Anforderungen der ISO 9001 an QM-Systeme legt die ISO/TS 16949 die zusätzlichen und/ oder ergänzenden Anforderungen der Automobilindustrie fest. Die ISO/TS 16949-Zertifizierung ist eine der grundlegenden Voraussetzungen für die Aufnahme in den Lieferantenstamm der Automobilhersteller bzw. der entsprechenden Lieferkette.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.07.18 17:55 V10.0.0-2