Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Wiedenbach Elektronikproduktion | 15 Februar 2016

Wiedenbach übernimmt Verantwortung für Bereich Industrial Sectors

Der Wiedenbach GmbH wurde die Aufgabe übertragen, innerhalb der Domino-Organisation ‘Global Sector Solutions‘ den Geschäftsbereich ‘Industrial Sectors’ (GSS-Industrial) zu leiten.
Dieser umfasst die Industriebereiche Cable & Wire, Automotive, Electronic und Building & Construction. Die Übertragung dieser Aufgabe ist in der Beziehung zwischen Domino und Wiedenbach ein strategischer Schritt nach vorne.

Die Firma Wiedenbach gehört seit mehr als zehn Jahren zur Domino-Gruppe und ist innerhalb der Domino-Organisation dafür zuständig, ein globales Netz aus Spezialisten für den Industriebereich auf- und auszubauen. GSS-Industrial ist daran beteiligt, die weltweiten Geschäftsaktivitäten von Domino durch die Koordinierung, Entwicklung und Unterstützung von strategischen Maßnahmen mit allen Domino-Tochtergesellschaften und -Händlern zu fördern.

Frank Dubbins, Prokurist von Wiedenbach, übernimmt die Leitung des industriellen Sektors und erklärt dazu: „Durch das herausragende Vertriebs- und Service-Netz der Domino-Gruppe werden wir in der Lage sein, auf künftige Markttrends und -entwicklungen schneller zu reagieren. Da wir unseren Kunden in noch stärkerem Maße zeitgemäße Lösungen anbieten können, sind wir somit in der Lage, deren Anforderungen noch besser zu erfüllen.“

Michael Wöhrmann, Geschäftsführer von Wiedenbach, ergänzt: „Die Ernennung ist eine vielversprechende neue Möglichkeit für beide Unternehmen. Wir sind davon überzeugt, dass Domino von dem Engagement und der Erfahrung, die Wiedenbach in den industriellen Bereichen hat, beträchtlich profitieren wird. Gleichzeitig freuen wir uns darauf, beim Aufbau dieses globalen Netzes aus Spezialisten für den Industriebereich eine wichtige Rolle zu spielen.“

---
Bild: links: Michael Wöhrmann, Geschäftsführer von Wiedenbach, rechts: Frank Dubbins, Prokurist von Wiedenbach.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-2