Anzeige
Anzeige
© anritsu Elektronikproduktion | 10 Februar 2016

Anritsu und SPEAG kooperieren

Anritsu und die Schmid & Partner Engineering AG kooperieren um eine außerordentlich stabile und flexible SAR-Testlösung für Mobilfunkendgeräte anzubieten.
Der Radio Communication Analyzer MT8820C von Anritsu wird ab sofort von DASY6 als auch cSAR3D der Schmid & Partner Engineering AG (SPEAG) unterstuetzt. Damit werden lueckenlose SAR-Konformitätstests, also Tests der spezifischen Absorptionsrate, angeboten, die die Testzeiten erheblich reduzieren und die Flexibilität maximieren.

Mit zunehmender Reichweite und Komplexität der Mobilfunkgeräte wächst auch der Bedarf an einer schnellen Überprüfung der Menge, der vom menschlichen Körper bei der Nutzung dieser Mobilfunkgeräte absorbierten Hochfrequenz-Energie (HF-Energie). Die Messung der Belastung mit HF-Energie, angegeben als spezifische Absorptionsrate (SAR), ist in vielen Ländern eine obligatorische Testanforderung. So ist es notwendig die Testarbeiten kostengünstig, exakt und zuverlässig durchzuführen, um die Produkteinführungszeit zu reduzieren.

„Wir freuen uns, dass wir Anritsus preisgekrönten One-Box-Tester MT8820C in unsere Systeme cSAR3D und DASY6 integrieren konnten. Dies bietet unseren Kunden die Zuverlässigkeit und Flexibilität, die eine SAR-Messlösung erfordert, mit stabilen Messungen in LTE/W-CDMA/CDMA2K/GSM-Umgebungen“ sagt Prof. Niels Kuster, President der SPEAG.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.08.20 15:56 V10.1.0-1