Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© anritsu Elektronikproduktion | 10 Februar 2016

Anritsu und SPEAG kooperieren

Anritsu und die Schmid & Partner Engineering AG kooperieren um eine außerordentlich stabile und flexible SAR-Testlösung fĂŒr MobilfunkendgerĂ€te anzubieten.
Der Radio Communication Analyzer MT8820C von Anritsu wird ab sofort von DASY6 als auch cSAR3D der Schmid & Partner Engineering AG (SPEAG) unterstuetzt. Damit werden lueckenlose SAR-KonformitÀtstests, also Tests der spezifischen Absorptionsrate, angeboten, die die Testzeiten erheblich reduzieren und die FlexibilitÀt maximieren.

Mit zunehmender Reichweite und KomplexitĂ€t der MobilfunkgerĂ€te wĂ€chst auch der Bedarf an einer schnellen ÜberprĂŒfung der Menge, der vom menschlichen Körper bei der Nutzung dieser MobilfunkgerĂ€te absorbierten Hochfrequenz-Energie (HF-Energie). Die Messung der Belastung mit HF-Energie, angegeben als spezifische Absorptionsrate (SAR), ist in vielen LĂ€ndern eine obligatorische Testanforderung. So ist es notwendig die Testarbeiten kostengĂŒnstig, exakt und zuverlĂ€ssig durchzufĂŒhren, um die ProdukteinfĂŒhrungszeit zu reduzieren.

„Wir freuen uns, dass wir Anritsus preisgekrönten One-Box-Tester MT8820C in unsere Systeme cSAR3D und DASY6 integrieren konnten. Dies bietet unseren Kunden die ZuverlĂ€ssigkeit und FlexibilitĂ€t, die eine SAR-Messlösung erfordert, mit stabilen Messungen in LTE/W-CDMA/CDMA2K/GSM-Umgebungen“ sagt Prof. Niels Kuster, President der SPEAG.
Weitere Nachrichten
2019.01.11 20:28 V11.10.27-1