Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© anthony bolan dreamstime.com Leiterplatten | 24 Juli 2015

Gatema investiert in Direktbelichter von Schmoll

Der mittelständische Leiterplattenproduzent Gatema aus Boskovice in Tschechien hat nach mehrmonatiger Testzeit den neuen Direktbelichter MDI mit Doppelschublade von Schmoll übernommen.

Der Produktionsleiter Herr Capal erklärt: „Das Ziel dieser Investition war, die gesamte Innen-/Aussenlagenproduktion in Zukunft digital abzuwickeln. Durch die Doppelschublade Technologie konnte die Handlingzeit der Anlage deutlich verringert und die Produktivität um 50 Prozent erhöht werden, so dass das Investitionsziel deutlich erreicht wurde.“ Bei der Auswahl standen die Belichtungsqualität und Genauigkeit im Vordergrund, aber auch die Kompaktheit der Maschine bei einem guten Preisleistungsverhältnis haben schlussendlich überzeugt, so teilt Gatema in einer Pressemitteilung mit.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1