Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© federicofoto dreamstime.com Elektronikproduktion | 25 Juni 2015

Electrolux verlässt Mariestad in Schweden

Die Mitarbeiter von Electrolux im schwedischen Mariestad wurden heute zu einer Informationsveranstaltung einberufen. Das Unternehmen will seine Produktion von Schweden nach Ungarn verlegen.
Nach Angaben des Unternehmens, gegenĂŒber dem schwedischen Fernsehsender SVT, wird Electrolux seine KĂŒhlschrankproduktion nach Ungarn verlagern.

Das Unternehmen schreibt in einer Pressemitteilung, dass sie auf der Suche nach Alternativen seien, um die ArbeitsplÀtze der rund 250 Mitarbeiterinnern und Mitarbeiter zu sichern.

„Es ist natĂŒrlich eine schlechte Nachricht fĂŒr die Mitarbeiter“, sagt Magnus Karlsson, Manager bei Electrolux in Mariestad.

Der Plan des Unternehmens ist es, dass sich andere Akteure finden, die andere TÀtigkeiten auf dem GelÀnde verfolgen möchten.

FĂŒr den Grund des Umzuges von Schweden nach Ungarn werden die Produktionskosten genannt. Die Produktionskosten in Mariestad seien nicht mehr wettbewerbsfĂ€hig, heißt es.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1