Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© morgenstjerne dreamstime.com Analysen | 10 April 2015

Beckhoff Automation steigert Umsatz um 17 %

Beckhoff Automation hat das GeschĂ€ftsjahr 2014 erfolgreich abgeschlossen und weltweit 510 Mio. Euro Umsatz erzielt. Das entspricht einem Wachstum von 17 % gegenĂŒber dem Vorjahr.
Die Umsatzsteigerung lies sich wegen eines wachsenden Weltmarktes und dem Gewinn von neuen Projekten und Kunden fĂŒr die PC-Control-Technologie realisieren. Parallel zum Umsatz erhöhte sich auch die Anzahl der Mitarbeiter weltweit um 12 % auf 2.800. Auch fĂŒr das aktuelle GeschĂ€ftsjahr ist man optimistisch; es wird wiederum ein zweistelliges Umsatzwachstum erwartet.

Der GeschĂ€ftsfĂŒhrer Hans Beckhoff ist zufrieden: „Insbesondere ist es erfreulich, dass sich unser Wachstum ĂŒber alle geografischen Regionen und alle Marktsegmente entwickelt hat – alle Kontinente haben mit neuen Anwendungen aus Bereichen wie dem Maschinenbau, der Energieerzeugung, der GebĂ€udeautomatisierung bis hin zur Entertainment-Industrie dazu beigetragen.“

Beckhoff ist ĂŒberzeugt, mit PC-based Control sind Kunden technologisch optimal aufgestellt. Das gelte auch fĂŒr die Realisierung von Industrie-4.0-Konzepten. „Wir treiben die Automatisierungstechnik voran. Mit unserem Many-Core-Industrie-PC C6670 bieten wir unseren Kunden einen deutlichen Technologievorsprung. Mit dieser Highend-Plattform können wir nach unserer EinschĂ€tzung die zurzeit leistungsfĂ€higsten Steuerungen im Markt anbieten“, sagt Hans Beckhoff und fĂ€hrt fort: „Mit aktuell 36 Kernen und einem Arbeitsspeicher bis zu 2.048 GByte liefern wir schon heute eine Performanceklasse, die bis zum Jahr 2020 Standard sein wird.“
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.21 11:24 V11.9.8-1