Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© PKC Group Elektronikproduktion | 31 März 2015

PKC-Gruppe baut Geschäft in China aus

Die PKC-Gruppe erweitert ihr Geschäft in China und gründet ein Joint Ventures mit einem chinesischen Hersteller von EDS (electrical distribution systems = elektrische Versorgungssysteme) für Nutzfahrzeuge.

Die PKC Gruppe hat einen Rahmenvertrag zur Gründung eines Joint Ventures mit Huakai Wire Harness Co. Ltd. (Huakai) unterzeichnet. Das Gemeinschaftsunternehmen soll den Marktanteil von PKC - im Bereich des chinesischen mittelschweren und schweren Lkw-Segments - um 8 Prozentpunkte erhöhen. Auch Neukunden sollen so gewonnen werden, heist es in einer Pressemitteilung. Die Unternehmen werden - mit jeweils 50% - gleichwertige Anteilseigner sein. Das neue Unternehmen wird von Huakai in Danyang (in der Provinz Jiangsu/ China) aufgebaut werden.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1