Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© asemtron Elektronikproduktion | 29 Januar 2015

Assemtron AG übernimmt die EPGZ GmbH aus Hinwil

Die Assemtron AG aus dem aargauischen Muri hat per 1. Januar 2015 alle Aktiven der EPGZ GmbH aus Hinwil übernommen. Trotz der aktuell schlechteren Rahmenbedingungen aufgrund des kürzlich gefällten SNB-Entscheides hält Assemtron AG am Standort Schweiz und damit auch den Arbeitsplätzen sowie der Lehrlingsausbildung fest.

Die Firma EPGZ GmbH ist seit Jahren ein erfolgreicher EMS-Dienstleister insbesondere im Bereich THT-Bestückung und Einpresstechnik sowie SMD-Bestückung. Alle vollautomatischen Lötverfahren stehen sowohl in bleifreier als auch in verbleiter Technologie zur Verfügung. Gian Meister – CEO Assemtron AG sagt: „Für uns ist die Übernahme ein absoluter Glücksfall. Durch die Kapazitätserweiterung erhöhen wir erneut unsere Leistungsfähigkeit und bieten unseren Kunden ein noch breiteres Dienstleistungsangebot sowie umfassendes Produktions- Knowhow. Getreu unserem Motto: „EMS and Assembling Experts.“ Dieser Meinung ist auch Georg Zeller – Inhaber EPGZ GmbH: „Ich freue mich, dass ich mit der Firma Assemtron AG eine perfekte Lösung gefunden habe und die bestehenden Kunden erst noch durch ein umfassenderes Dienstleistungsangebot profitieren können. Ich bin fest davon überzeugt, dass Dank der langjährigen Erfahrung und der kompetenten sowie professionellen Arbeitsweise der Firma Assemtron AG ein nahtloser und reibungsloser Übergang sichergestellt ist. Somit kann ich mich guten Gewissens in den wohlverdienten Ruhestand verabschieden.“ Das komplette Inventar wird in den kommenden Wochen aus Hinwil an den Hauptsitz der Assemtron AG, dem Technopark „Gotthard 3 – Kompetenz in Mechatronik“ in Muri AG verschoben und in die bestehende Elektronikproduktion integriert.
Weitere Nachrichten
2019.12.12 10:59 V14.8.5-1