Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© nickondr dreamstime.com Elektronikproduktion | 10 Juni 2014

GPV: Aktivitäten in Thailand laufen normal

Die Geschäfte des EMS-Dienstleisters GPV in Thailand sind von den gegenwärtigen politischen Unruhen nicht betroffen.
Auch die Ausgangssperre (von Mitternacht bis 04.00 Uhr) - durch den Nationalen Rat für Frieden und Ordnung (National Council for Peace and Order - NCPO) verhängt - hat keine Auswirkungen auf die Geschäftsaktivitäten des dänischen Unternehmens.

"Bei GPV Asia (Thailand) Co. Ltd wird normal mit Tages- und Nachtschichten gearbeitet. Wir erwarten nicht, dass wir überhaupt durch die Einschränkungen (durch das Kriegsrechts) oder durch die Sperrstunde betroffen sein werden", schreibt das Unternehmen.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-1