Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© siarhei tsalko dreamstime.com Elektronikproduktion | 10 Juni 2014

Osram droht weiterer Stellenabbau

Der Leuchtmittelhersteller Osram wird seinen Sanierungskurs verschärfen. Auch in 2015 sollen weitere Stellen abgebaut werden.
Die stärker als erwarteten Rückgänge im traditionellen Lichtgeschäft würden weitere Schritte erfordern. Kapazitäten sollen angepasst werden, erklärte Vorstandschef Wolfgang Dehen der WirtschaftsWoche in einem Interview. Im Klartext, es werden weitere Stellen wegfallen.

Bis Ende 2014 sollen weltweit 8'700 Arbeitsplätzen - davon 1450 in Deutschland - abgebaut werden. Das (bereits angekündigte) 'Push' genannte Programm sieht auch die Schließung von 11 der weltweit 44 Standorten vor.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.10.15 23:56 V11.6.0-1