Anzeige
Anzeige
© Apple (nur zu Illustrationszwecken) Elektronikproduktion | 07 MĂ€rz 2014

90 Millionen für Foxconn?

Das sind wohlgemerkt iPhones. Oder vielmehr die Zahl, die angeblich in Foxconn Fertigungsvertrag von Apple genannt wird.
EMS-Riese Foxconn (so wird gemunkelt) soll sich den Produktionsauftrag fĂŒr 90 Millionen iPhone 6 ​​von Apple im Jahr 2014 gesichert haben. Ich weiß, ich weiß; das Smartphone ist noch nicht mal auf dem Markt und GerĂŒchte (wie diese) haben gerade begonnen. Aber fĂŒr einen Release 2014 sollte das Handy jetzt bereits in der Testproduktion sein, oder zumindest kurz davor. Angesichts der Tatsache, dass wir alle wissen, wie viele iPhones Apple im letzten Jahr - 150 Millionen iPhones in allen Formen , GrĂ¶ĂŸen und Alter - an den Mann gebracht hat, scheint diese Zahl ist nicht so weit von der möglichen Zahl entfernt zu sein (oder vielleicht geringfĂŒgig). Auf der anderen Seite könnte Apple ĂŒbermĂ€ĂŸig zuversichtlich sein, wenn es um die Wachstumsperspektiven des Smartphone Marktes in diesem Jahr geht. Wer weiß. Das sollte Foxconn ein weiteres Jahr im Rampenlicht - als Apples Hauptfertigungspartner - sichern. Der anderen iPhone- Produktionspartner ist - ĂŒbrigens - Pegatron.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1