Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© maria simonova dreamstime.com Elektronikproduktion | 18 Dezember 2013

Global PVQ SE: Insolvenzverwalter verkauft Solarkraftwerke in Italien

Der Insolvenzverwalter der Global PVQ SE (ehemals Q- Cells SE), Henning Schorisch, hat eine weitere ausländische Beteiligung des Unternehmens veräußert.

Dabei handelt es sich um die „QCII Basilicata S.r.l.“, in der insgesamt 40 Betriebsgesellschaften mit einer installierten Leistung von insgesamt rund 12 Megawatt Leistung gebündelt sind. Die Solar-Parks liegen in der süditalienischen Region Basilicata und waren im Jahr 2009 in Betrieb genommen worden. Käufer der Gesellschaft ist die IKAV Global Energy S.à.r.l. (IKAV), vertreten durch Detlef Mertens und Constantin von Wasserschleben als Direktoren. Der Verkauf ist sofort wirksam. Der Kaufpreis liegt in zweistelliger Millionenhöhe und fließt den Gläubigern der insolventen Global PVQ SE zu. Insolvenzverwalter Schorisch hat damit bereits die zweite große ausländische Solar-Beteiligung der Global PVQ SE im Jahr 2013 veräußert: Zuletzt hatte er sieben kanadische Photovoltaik-Projekte an Investoren verkauft. Auch hier hatte der Kaufpreis eine zweistellige Millionenhöhe erreicht.
Weitere Nachrichten
2019.08.21 15:49 V14.1.4-2