Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© 3quarks dreamstime.com Elektronikproduktion | 10 Dezember 2013

EADS will 6'000 Stellen streichen

Der europäische Luftfahrtkonzern EADS soll massive Stellenstreichungen in Europa planen. Zwischen 5'000 und 6'000 Arbeitsplätze sollen in einem Restrukturierungsprogramm gestrichen werden.

In einem Artikel der Medienagentur Reuters heißt es - unter Berufung französische Medien - dass man jedoch keine Entlassungen geplant sind. Obwohl es sich um eine Restrukturierung von erheblichen Ausmaß handelt, sollen die Ziele durch freiwillige Kündigungen und Transfers erreicht werden. Arbeitsplätze von Mitarbeitern die kurz vor der Pensionierung stehen oder deren Zeitverträge auslaufen sollen ebenfalls unbesetzt bleiben. Der Hauptsitz von Cassidian in Unterschleißheim soll geschlossen und alle Aktivitäten nach Ottobrunn verlagert werden. Auch den Büros im Großraum Paris stehen, so die Berichte, Veränderungen vor.
Weitere Nachrichten
2019.12.12 10:59 V14.8.5-2