Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dimitry romanchuck dreamstime.com Elektronikproduktion | 31 Oktober 2013

Sanierung der ROB Gruppe erfolgreich - Investor gefunden

Standort und ArbeitsplĂ€tze gesichert, Investor gefunden und wieder eine positive Zukunftsperspektive fĂŒr einen Auftragsfertiger von elektronischen Baugruppen und Systemen in Deutschland.
So lĂ€sst sich das Ergebnis der jetzt erfolgreich abgeschlossenen Sanierung der ROB Unternehmensgruppe zusammenfassen. Sieben Monate nach dem Insolvenzantrag fĂŒr die vier deutschen Gesellschaften der Gruppe konnten die vom Amtsgericht Pforzheim bestellten Insolvenzverwalter Marc Schmidt-Thieme und Tobias Hoefer von der Kanzlei Hoefer I Schmidt-Thieme jetzt die sanierten Betriebe an den US-amerikanischen Investor Cemtrex ĂŒbergeben. Mit Wirkung zum 1. November ĂŒbernimmt Cemtrex alle GeschĂ€ftsaktivitĂ€ten und beschĂ€ftigt die aktuell verbliebenen ĂŒber 200 Mitarbeiter der ROB Gruppe weiter. Die bislang vier Gesellschaften werden in der neuen ROB Cemtrex GmbH zusammengefasst. Alle GeschĂ€ftsbereiche werden fortgefĂŒhrt. Der Standort Neulingen soll fĂŒr Cemtrex in Europa die Basis zur Erschließung neuer MĂ€rkte sein. Ein Zeichen fĂŒr die langfristige Strategie, die Cemtrex mit dem Standort Neulingen verfolgt, ist die Tatsache, dass der Investor auch die Immobilien erwirbt. „Wir sind sehr zufrieden mit der jetzt gefundenen Lösung. Sie ist aus unserer Sicht das Optimum fĂŒr die GlĂ€ubiger, fĂŒr das Unternehmen und die Mitarbeiter. Die ROB verfĂŒgt nun wieder ĂŒber eine starke finanzielle Basis und hat unter dem Dach von Cemtrex eine aussichtreiche Zukunft“, so Schmidt-Thieme und Hoefer. „Diese Akquisition stellt einen kritischen Schritt in der langfristigen Erfolgsstrategie von Cemtrex dar. Wir haben in den letzten Monaten zahlreiche potentielle Akquisitionsziele angeschaut. Wir glauben, dass unser Weg nun der Beste ist, um in neue MĂ€rkte zu expandieren und Shareholder Value langfristig zu sichern. Wir sehen erhebliches Wachstumspotenzial fĂŒr die langfristige gesamten Electronic Manufacturing Services Industrie", erklĂ€rte Saagar Govil, Vorstandsvorsitzender von Cemtrex. Schmid-Thieme und Hoefer hatten zusammen mit dem alten und neuen GeschĂ€ftsfĂŒhrer Frank Bittighofer die ROB wĂ€hrend des Insolvenzverfahrens in vollem Umfang fortgefĂŒhrt und stabilisiert. Nach einem intensiven Transaktionsprozess lagen in der Endphase vier Optionen fĂŒr eine dauerhafte FortfĂŒhrungslösung vor. Das Erwerberkonzept von Cemtrex ĂŒberzeugte schließlich nicht nur die GlĂ€ubiger, sondern auch die anderen Verfahrensbeteiligten.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-2