Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© iFixit Elektronikproduktion | 31 Oktober 2013

MacBook Pro Retina 15" Teardown

Wir sind derzeit ein bißchen Teardown-verrückt hier, aber das war zu erwarten. Alle versuchen noch vor der Weinhachtszeit neue Produkte auf den Markt zu bringen. Heue haben wir den MacBook Pro Retina 15".

Das 15"-Modell ist im Wesentlichem das 2012-Gerät mit ein paar Performance-Upgrades. Wir haben einen "Quick-n-Dirty"-Teardown durchgeführt, da sich 2013 nur sehr wenig geändert hat. Und wir vergaben wieder einen (erschreckenden) Punkt - von 10 möglichen Punkten - und man mag es kaum glauben, aber die 2013 Variante ist sogar noch 'schwieriger' zu reparieren. Jetzt kann man auch den Kopfhöreranschluss nicht austauschen, ohne auch die Hauptplatine ersetzen zu müssen. Also, wenn Sie nicht wirklich Lust auf Lötarbeiten haben, dann ist ein Austausch der Kopfhörerbuchse leicht mit einer Ausgabe von USD 1'000 verbunden. Als Anmerkung: dies ist nun die einzige 15"-Option, da Apple die Nicht-Retina Version des 15" MacBook Pro nicht mehr verkauft. Von größerem Interesse ist die 13"-Version , an der wir derzeit noch arbeiten. Es wurde vollständig überarbeitet, was wir sind noch damit beschäftigt, alle Veränderungen aufzunehmen.
MacBook Pro 15" Retina Display Highlights: Die 15"-Retina Version hat jetzt eine PCIe-basierte SSD (statt eines mSATA-Laufwerks). Die Samsung Unit hat folgende ICs:
  • Samsung K4P4G324EB-FGC2 512 MB Mobile DRAM
  • Samsung S4LNO53X01-8030 SSD Controller
  • Samsung K9HFGY8S5C 32 GB NAND Flash Modules (8 Chips für 256 GB Total)
Einer der wenigen Unterschiede: der Kühlkörper ist dünner geworden und hat nur einen einzigen Thermal-Pad. Dies sei dem stärker integrierten GPU - was wir als "Haswellification" Prozess bezeichnen - zu danken. Apfel hat eine neue AirPort-Karte eingebaut, die nun 802.11ac Wi-Fi unterstützt. Der Broadcom BCM4360 auf dieser AirPort-Karte ermöglicht 5GHz-Bands mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1,3 Gbps. Der Broadcom BCM20702 Bluetooth 4.0 Prozessor wiederum ermöglicht Bluetoothige Dinge. Dann haben wir noch ein Paar Skyworks SE5516 Dual-Band 802.11 a / b / g / n / ac WLAN-Frontend-Module.
Es gibt auch einige interessante Änderungen auf der Hauptplatine; einen neuen Haswell Core i7 Processor, Iris Pro Graphics und Thunderbolt 2 Support:
  • 2.0 GHz quad-core Intel Core i7 Processor (Turbo Boost bis zu 3.2 GHz) mit 6 MB shared L3 cache
  • Intel Iris Pro Graphics
  • Elpida J4208EFBG 512 MB DDR3 SDRAM (16 Chips für 8GB Total)
  • Platform Controller Hub
  • Intel DSL5520 Thunderbolt 2 Controller
  • Cirrus 4208-CRZ Audio Codec, ähnlich dem Cirrus CS4207
----- Quelle: Und hier sind weitere Infos zu finden. / © iFixit
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2