Anzeige
Anzeige
© shanaka wijesooriya dreamstime.com Elektronikproduktion | 31 Oktober 2013

RoodMicrotec's "Atlas"-Projekt - Neuen Vertrag erhalten

RoodMicrotec bestĂ€tigt den Abschluss eines Outsourcing-Vertrages fĂŒr die Übernahme einer kompletten Testzelle im Rahmen seines "ATLAS"-Projektes.
Dies ist ein Vertrag mit einer Siemens AG, Bereich Antriebstechnik in Deutschland, die ihre eigenen ASICs (Applikationsspezifische Integrierte Schaltungen) entwickelt, Chips fĂŒr spezielle Anwendungen. Diese Siemens AG, Bereich Antriebstechnik, hat jĂŒngst entschieden, die AktivitĂ€ten in diesem Bereich auszulagern und verkauft an RoodMicrotec das fĂŒr diesen Prozess notwendige Test-System. FĂŒr RoodMicrotec bedeutet dies zusĂ€tzlichen Umsatz, Erweiterung um eine zusĂ€tzliche Testerplattform und neues GeschĂ€ft. DesWeiteren wurde RoodMicrotec unter anderen TesthĂ€usern als bevorzugter Lieferant zur Entwicklung neuer ASICs ausgewĂ€hlt. Das Produktionsequipment kann fĂŒr diese bereits existierenden Applikationen sowie fĂŒr neue Siemens ASICs eingesetzt werden und fĂŒhrt somit zur Schaffung weiter steigenden Umsatzmöglichkeiten. Mit diesem System können auch andere Kunden bedient werden. Der Vertrag wurde ĂŒber drei Jahre mit einem Volumen von ca. EUR 400.000, abgeschlossen. Das Gesamtvolumen ist vom Erfolg der aktuellen und kĂŒnftigen ASICs abhĂ€ngig. Klar ist jedoch, dass auch ohne diesen speziellen Vertrag, der Vertrieb von RoodMicrotec starke positive Impulse erhĂ€lt, da dieser Tester auch fĂŒr existierende und kĂŒnftige ASICs anderer Kunden eingesetzt werden kann. "Wir sind sehr stolz, dass wir uns diesen Vertrag sichern konnten. Er bestĂ€tigt erneut, dass wir OEMs, die ihre Bauelementeentwicklung und Lieferkette auslagern wollen, das perfekte Dienstleistungsspektrum bieten können. Die Tatsache, dass RoodMicrotec als unabhĂ€ngiger Dienstleister kein Mitbewerber zur IP des Kunden ist, sondern diese sogar schĂŒtzen kann, wird ebenso als großer Vorteil bewertet", kommentiert Philip Nijenhuis, CEO der RoodMicrotec.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.15 09:57 V12.1.1-1