Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© verticalarray dreamstime.com Elektronikproduktion | 12 September 2013

Jabil schließt Fabrik in den USA

Der amerikanische EMS-Dienstleister Jabil Circuits hat seine Produktionsanlage in Tempe (Arizona) geschlossen. Mehr als 700 Mitarbeiter sind betroffen.
Die Entscheidung zur Schließung soll aufgrund des sinkenden Produktionsvolumens der Anlage gefallen sein. Die in Tempe bisher hergestellten Produkte sollen auf andere Jabil-Fabriken verteilt werden, heißt es in regionalen Medienberichten.

"Die Nachfrage unserer Kunden in Tempe hat abgenommen und der Kostendruck die Verlagerung in Niedrigkostenregionen angespornt", erkl√§rte Jabil Sprecherin Beth Walters gegen√ľber dem Phoenix Business Journal. Viele der betroffenen Mitarbeiter k√∂nnten sich f√ľr Stellen in anderen Jabil-Fabriken bewerben, hei√üt es weiter.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2