Anzeige
Anzeige
Anzeige
© eskymaks dreamstime.com Elektronikproduktion | 03 September 2013

Global PVQ SE (ehem. Q-Cells SE): Insolvenzverfahren beschleunigt

Die Gläubiger der Global PVQ SE (ehemals Q-Cells SE) können mit einer deutlich schnelleren Auszahlung ihrer Quote rechnen.
M√∂glich wurde dies durch einen von Insolvenzverwalter Henning Schorisch vorgelegten Insolvenzplan, dem die Gl√§ubiger Ende August mit √ľberw√§ltigender Mehrheit zugestimmt haben.

Der Plan sieht vor, dass ein Gro√üteil der Gl√§ubiger mit festgestellten Forderungen noch in diesem Jahr eine erste Abschlagzahlung in H√∂he von 8,5 Prozent erh√§lt. Die Quote wird insgesamt eine H√∂he erreichen, die deutlich √ľber dem Durchschnitt in deutschen Insolvenzverfahren liegt.

Mit Hilfe des Insolvenzplans wird sichergestellt, dass das Verfahren erheblich fr√ľher beendet werden kann, die Gl√§ubiger also fr√ľher Zahlungen als sonst erhalten. Das Verfahren k√∂nnte damit bereits nach ca. drei Jahren abgeschlossen sein. Normal ist bei einem Insolvenzverfahren dieser Gr√∂√üenordnung eine Dauer von rund zehn Jahren.

Der in diesem Verfahren genutzte verfahrensbegleitende Insolvenzplan wurde erst mit der Insolvenzrechtsreform ESUG im vergangenen Jahr m√∂glich. Schorisch ist einer der ersten Insolvenzverwalter, der dieses Instrument anwendet, das in der vorliegenden Form mit erheblichen Vorteilen f√ľr die Gl√§ubiger verbunden ist.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1