Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alterfalter dreamstime.com Elektronikproduktion | 26 August 2013

The Italian Job – Jagd auf Millionen

"In Venedig gelingt dem eingespielten Team um Charlie Croker ein Aufsehen erregender Coup: Durch Wegsprengen des Fußbodens genau unter einem Safe fällt dieser durch zwei Stockwerke hindurch in den Kanal von Venedig."
"Während das Wachpersonal das als Köder fungierende Schnellboot mit Rob am Steuer durch Venedigs Altstadt verfolgt, können die anderen unter Wasser 35 Millionen US-Dollar in Goldbarren bergen."

Zugegeben, die meisten Filme des Genre sind oft lächerlich (mit so gut wie keinem Bezug zur realen Welt). Doch Fabirizio Pedroni lässt diese Jungs wie Amateure aussehen.

Herr Pedroni - seines Zeichens italienischer Unternehmer - w√ľnschte seinem Mitarbeiter bei Firem Srl eine gl√ľckliche Ferienzeit. Die Angestellten sollten nach drei Wochen Urlaub - ausgeruht - die Arbeit wieder aufnehmen. Nur, nach 3 Wochen gab es keine Fabrik mehr.

Pedroni hatte - während die Arbeitnehmer ihre sommerliche Auszeit genossen - die Fabrik zur Produktion elektronischer Komponenten demontieren lassen (in Norditalien gelegen), die Maschinen gepackt und das gesamte Paket nach Polen verschickt, berichtet Bloomberg.

Michael Caine kann sich der Krone des "Heist-König" nicht mehr wirklich sicher sein.
Weitere Nachrichten
2019.01.11 20:28 V11.10.27-2