Anzeige
Anzeige
Anzeige
© carabiner dreamstime.com Elektronikproduktion | 06 Juni 2013

BASF New Business übernimmt Deutsche Nanoschicht

Die BASF New Business GmbH hat sämtliche Anteile des Technologieunternehmens Deutsche Nanoschicht GmbH erworben.
Darauf hat sich die BASF-Tochter mit dem Gr√ľnder und alleinigen Gesellschafter der Deutschen Nanoschicht, Dr. Michael B√§cker, geeinigt. Der entsprechende Vertrag wurde von beiden Parteien unterzeichnet.

Die Deutsche Nanoschicht hat ein innovatives Verfahren zur Herstellung d√ľnner Schichten mittels chemischer L√∂sungsabscheidung entwickelt. Mit diesem Verfahren lassen sich Hochtemperatursupraleiter wesentlich effizienter und ressourcenschonender herstellen. Diese Supraleiter √ľbertragen Strom nahezu verlustfrei und erm√∂glichen somit gro√üe Einsparpotenziale bei Stromerzeugung und -transport.

Vor allem f√ľr Generatoren und Motoren sowie f√ľr Kabel- und Versorgungsnetze in Ballungszentren ist die Supraleitertechnologie von Bedeutung. Durch die im Vergleich zu Kupfer hohe Stromtragef√§higkeit werden extrem kompakte und leichte Systeme f√ľr die Elektrotechnik m√∂glich.

Dar√ľber hinaus ist das Verfahren der Deutschen Nanoschicht zur kosteng√ľnstigen Herstellung d√ľnner Schichten von einer Vielzahl von Materialien interessant. Solche d√ľnnen Schichten sind Schl√ľsselelemente in vielen elektrischen Bauteilen und k√∂nnen energieeffizienter sowie mit verbesserten Eigenschaften hergestellt werden.

‚ÄěDer Erwerb der Deutschen Nanoschicht ist f√ľr die BASF ein wichtiger Schritt beim Aufbau unseres Wachstumsfeldes E-Power-Management. Mit dem Zugang zu dieser innovativen Technologie k√∂nnen wir unsere Position im Wachstumsmarkt Energie und Ressourcen weiter ausbauen“, so Dr. Stefan Blank, Gesch√§ftsf√ľhrer der BASF New Business.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-2