Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© aleksandr volkov dreamstime.com Elektronikproduktion | 29 Mai 2013

Neustart für Hightech-Unternehmen ML Eingabesysteme

Ein Hightech-Unternehmen bleibt Deutschland und dem Standort Sinsheim erhalten: Knapp sechs Monate nach dem Insolvenzantrag ist die frühere MP Eingabesysteme vollständig saniert und startet neu als ML Eingabesysteme durch.
"Wir haben den Betrieb in den vergangenen fünf Monaten mit Unterstützung von Kunden und Lieferanten neu aufgestellt und wieder rentabel gemacht. Dabei konnten wir die rund 40 Arbeitsplätze erhalten. Das war die Basis für den erfolgreichen Abschluss des Investorenprozesses, der jetzt auch die Zustimmung der Gläubigerversammlung fand“, fasste Insolvenzverwalter und Sanierungsexperte Marc Schmidt-Thieme das Ergebnis seiner Tätigkeit zusammen.

Am Ende einer intensiven Investorensuche stand nun eine Auffanglösung aus den eigenen Reihen, die einerseits für die notwendige Kontinuität bei dem Hersteller von Folientastaturen und Touchpanels sorgt, andererseits aber auch neuen Schwung für die weitere Erschließung des Marktes gibt. Walter Lang und der bisherige Geschäftsführer Armin Maier konnten zusammen die Übernahme stemmen und möchten nun gemeinsam die ML Eingabesysteme wieder auf den langjährigen Erfolgspfad führen.

Die MP Eingabesysteme GmbH war 2012 von der Absatzkrise bei wesentlichen Kunden aus dem Sektor der Erneuerbaren Energien getroffen worden und musste nach einem Umsatzeinbruch ihrerseits am 3. Januar 2013 Insolvenzantrag stellen. In der Folge gelang es dem Management zusammen mit Marc Schmidt-Thieme die Kunden, Lieferanten und auch die Mitarbeiter von der Zukunftsfähigkeit des Betriebes zu überzeugen.

„Wir haben unseren Kundenstamm gehalten, eine neue Basis mit den Lieferanten gefunden und dank des Engagements der Mitarbeiter den Betrieb wieder in die schwarzen Zahlen gebracht“, so Schmidt-Thieme und die neuen Geschäftsführer.

Eine wichtige Voraussetzung für die Sanierungsfähigkeit war die hohe technologische Kompetenz und das in 25 Jahren erworbene Anwenderwissen bei MP Eingabesysteme. Die Mitarbeiter gehörten zu den Pionieren auf dem Gebiet der Entwicklung und Herstellung von Folientastaturen in Deutschland.

Ohne diese ultraflachen Bedieneinheiten geht heute nichts mehr in der industriellen Produktion, aber auch im Alltag, wie etwa beim Einsatz von medizinischen Geräten in Arztpraxen und Krankenhäusern. ML Eingabesysteme leistet dazu als einer der führenden Hersteller von kundenindivduellen Systemen für anspruchsvolle Anwendungen im Maschinenbau, in der Medizintechnik und im Bereich der erneuerbaren Energien im gesamten deutschsprachigen Raum seinen Beitrag.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.06.25 09:38 V9.6.1-1