Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© photodynamx dreamstime.com Elektronikproduktion | 17 April 2013

Kodak trennt sich von Scanner-Sparte

Der insolvente Fotopionier Kodak wird den Geschäftsbereich Scanner - samt dazugehöriger Software und Dienstleistungen - an den Brother verkaufen.

Der Preis liegt bei USD 210 Millionen (rund EUR 160 Millionen), heisst es in einer Pressemitteilung. Da sich Kodak jedoch in der Insolvenz befindet, muss das Insolvenzgericht dem Verkauf erst noch zustimmen. Die Entscheidung wird für Mitte Juni erwartet.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-2