Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© daniel schweinert dreamstime.com Elektronikproduktion | 10 April 2013

Elektronik in Deutschland produzieren

Bestehende Trends zur Auslagerung von Elektronik nach Fernost setzt Beyers etwas entgegen.
Der MittelstĂ€ndler aus Mönchengladbach ermöglicht Elektronikunternehmen, konkurrenzfĂ€hig am deutschen Standort zu produzieren. Beyers fertigt fĂŒr seine Kunden elektronische Baugruppen und Komplettsysteme. Zum weiteren Ausbau seiner Fertigungs-KapazitĂ€ten hat Beyers sich fĂŒr die Zusammenarbeit mit der Firma auteq software GmbH und fĂŒr den auteq FactoryConductor entschieden. Die prĂ€zise Einhaltung von Lieferterminen, kleinere LosgrĂ¶ĂŸen und steigende FlexibilitĂ€tsanforderungen in der EMS-Branche erfordern ein Höchstmaß an Transparenz bei der Auftragsfeinplanung und –verfolgung. Und dies gilt fĂŒr den gesamten Fertigungsprozess, von der maschinellen SMD-BestĂŒckung ĂŒber THT-BestĂŒckung bis zum PrĂŒffeld. „Unsere Kunden gehören zu den weltweiten MarktfĂŒhrern. Um sie bei ihren globalen Marktstrategien auch zukĂŒnftig optimal unterstĂŒtzen zu können, haben wir uns fĂŒr die auteq FactoryConductor Lösung der Firma auteq Software GmbH entschieden“, so der GeschĂ€ftsfĂŒhrer Wolfgang Beyers. auteq ist mit seiner langjĂ€hrigen Erfahrung bei der Etablierung maßgeschneiderter Softwarelösungen fĂŒr die Elektronikfertigung der ideale Partner fĂŒr Beyers, heisst es weiter. Durch die Entscheidung fĂŒr eine modulare und skalierbare Factory-Software-Plattform kann BEYERS den zukĂŒnftigen Anforderungen im EMS-Markt noch besser begegnen. „So leistet Beyers auch in Zukunft einen Beitrag dazu, Deutschland als Standort fĂŒr Elektronikproduktion attraktiv zu halten“, ist sich der GeschĂ€ftsfĂŒhrer sicher.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.02.20 12:04 V12.2.3-1