Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© fotosonar dreamstime.com Elektronikproduktion | 09 April 2013

RS begrüßt neuen Country Manager Deutschland

RS Components (RS) begrüßte Anfang des Monats April Remco Tolsma als neuen Country Manager für Deutschland.

Allerdings handelt es sich dabei für das Unternehmen keineswegs um ein neues Gesicht. Tolsma bringt aus seiner vorherigen Position als RS Country Manager BeNeLux umfangreiche Erfahrungen mit. Damit hat der Distributor sein Team im wichtigen strategischen Markt Deutschland um einen weiteren Spezialisten verstärkt. Tolsma möchte Impulse geben Zusammen mit seinem neuen Team möchte Tolsma klare Akzente am Markt setzen: „Ich freue mich sehr auf meine neue Tätigkeit und bin mir meiner Verantwortung in dieser wichtigen Position bewusst. Mein Ziel ist es durch deutliche Impulse die Spitzenposition, die RS innerhalb der Katalogdistribution in diesem strategischen Markt für Elektronik, Automation und Instandhaltung einnimmt, zu sichern.“ Die Bedeutung des deutschen Marktes hat RS erst kürzlich mit der Eröffnung eines Standortes in München unterstrichen. Am 2. April war die feierliche Schlüsselübergabe an das neu gebildete Team für die deutsche Elektronik-Metropole erfolgt. Damit rückt RS noch näher an seine wichtigsten Schlüsselkunden und Lieferanten im Bereich Elektronik heran. Head of Sales Continental Europe vom Erfolg überzeugt „Wir sind davon überzeugt, daß Remco Tolsma in Deutschland an seine Erfolge in BeNeLux anknüpfen wird und wünschen ihm viel Erfolg in seiner neuen Position“, heißt Didier Goguelin, Head of Sales Continental Europe bei RS, Tolsma in seiner neuen Funktion willkommen. Der vorherige RS Country Manager für Deutschland, Stephan Stammberger, hat sich unterdessen dazu entschieden, das Unternehmen zu verlassen.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.10.11 15:09 V14.5.0-1