Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© daniel schweinert dreamstime.com Elektronikproduktion | 04 April 2013

Geld für den Alten?

Harald Friedrich, seines Zeichens Bosch-Hausgeräte-Chef, will Abwrackprämie für Elektrogeräte.

Hier geht es vor allem um Kühlschränke und Waschmaschinen. “Es wäre sicher eine Chance, wenn sich die Politik zu einer Abwrackprämie für alte Hausgeräte entscheiden würde”, erklärte der Geschäftsführer von Robert Bosch Hausgeräte, Harald Friedrich, den Zeitungen der Essener WAZ-Gruppe (Mittwochausgabe). Man gehe davon aus, dass es in Deutschland rund 30 Millionen Haushaltsgeräte gebe, welche das 14 Lebensjahr bereits überschritten haben. “Würden alle diese Geräte durch moderne Maschinen ersetzt, könnten acht Milliarden Kilowattstunden Strom pro Jahr eingespart werden", erklärte der Manager weiter.
Weitere Nachrichten
2019.06.25 20:13 V13.3.22-2