Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© dimitry romanchuck dreamstime.com Elektronikproduktion | 14 Februar 2013

Juki kooperiert mit JT

Juki gibt den Abschluss eines langfristigen exklusiven Zusammenarbeits- und Vertriebsvertrags mit JT, einem Grossproduzenten von Reflow Öfen, bekannt.
Juki Automation Systems gibt die Unterzeichnung eines langfristigen exklusiven Zusammenarbeits- und Vertriebsvertrag mit JT Automation Equipment Co., Ltd. aus Shenzhen, China, und dessen Verkaufsstelle JT Universal Pte Ltd. aus Singapur bekannt.

Die Vereinbarung umfasst die Entwicklung, die kundenspezifische Anpassung und den Verkauf von JT Reflow Öfen samt Zubehör in Europa. Sie sieht ebenfalls die Entwicklung zusätzlicher Produkte in der Zukunft vor.

President von Juki Europe Jürg Schüpbach kommentierte: “Wir waren von der Qualität und den Innovationen, die JT mit ihren Produkten demonstrierte, sehr beeindruckt. Dementsprechend freuen wir uns, JT zu unserem Verkaufsportfolio hinzuzufügen. Da Juki ein grosses Serviceteam in Europa unterhält, können unsere Kunden ein grossartiges Reflow Ofen System zu einem vernünftigen Preis erwarten, das zudem vom bewährten Juki Europe Service und Support unterstützt wird.“

JT Gründer und Direktor Wu Xian sagte: „Über die Jahre hinweg hat sich JT auf dem chinesischen und Süd-Ost-asiatischen Markt, wo sich der Hauptanteil aller SMT Produktionsfirmen befindet, gut etabliert. Heute sind wir zusammen mit Juki Automation Systems Europe (JAS) als unseren exklusiven Partner bereit, auch im europäischen Markt Fuss zu fassen.“

JT Universal Pte Ltd. Managing Director K.S. Toon kommentierte: „Der Zeitpunkt für eine Partnerschaft zwischen Juki Automation Systems und JT Automation Equipment zwecks Belieferung des europäischen Marktes mit hochmodernen Reflow Öfen ist genau richtig. Interessierte Kunden sind eingeladen, unsere JT Reflow Öfen bei JAS in Nürnberg zu testen. Wir sind überzeugt, dass alle ihre Erwartungen übertroffen werden.“

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.09.19 10:20 V10.9.5-1