Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© alterfalter dreamstime.com Elektronikproduktion | 08 Februar 2013

Ryder mit neuer Fertigung

Ryder Industries startet die Produktion in seiner neuen Inlands-Fertigung.
Ryder Industries, ein schweizerisches Elektronik-Entwicklungs- und -Fertigungsunternehmen, wird seine Produktion in seinem neuen Campus-Komplex in Xinfeng in der chinesischen Provinz Jiangxi aufnehmen. Der erste Abschnitt des Projekts wird im März 2013 abgeschlossen sein.

Dazu Qiu Jianjun: “Ich bin überglücklich, heute die Eröffnung des neuen Fertigungsstandortes von Ryder in der Provinz Jiangxi zu feiern. Ryder hat eine sehr hohe Engineering-Kompetenz, eine hochmoderne, dem neuesten technischen Stand entsprechende Fertigung und langfristige Ziele. Das Unternehmen wird einen großen Beitrag zur hiesigen Entwicklung aber auch in der globalen Supply-Chain leisten."

Mit dem Xinfeng-Campus besitzt Ryder nicht nur einen dritten Fertigungsstandort. Mit diesem Werk verdoppelt das Unternehmen seine Produktionskapazitäten. In den nächsten drei Jahren soll das neue Werk einen Umsatz von 30 Mio. US-Dollar generieren.

Das neue Werk wird mehr als 1.000 Arbeitsstellen in der Umgebung schaffen, gleichzeitig will Ryder auch weiterhin in Sicherheit, Motivation und verbesserte Arbeitsbedingungen investieren. Mit einer Fläche von 750.000 ft² (228.600 m²) vereint der Xinfeng-Campus sowohl die Elektronik-Fertigung inklusive der Spritzgusstechnik als auch die SMT-Bestückung und Geräteendmontage.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.09.19 10:20 V10.9.5-1