Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 29 August 2012

Apple will Verkaufsstopp für 8 Samsung-Produkte

Der iPhone-Hersteller beantragte nach dem Sieg vor Gericht in San Jose den Verkaufsstopp für acht Geräte. Samsung will mit allen Mitteln dagegen ankämpfen.

Apple strebt nach dem Sieg im US-Patentprozess gegen Samsung ein Verkaufsverbot für acht Smartphone-Modelle an. Die Südkoreaner wollen das unbedingt verhindern. Samsung werde alles versuchen, "damit unsere Geräte im US-Markt verfügbar bleiben", heisst es beim Unternehmen. Welche Mittel gemeint sind lässt man jedoch offen. Apple hatte unter anderem ein Verkaufsverbot für vier Varianten des Smartphones Galaxy S2 beantragt. Dazu kommen zwei Modelle des Galaxy S sowie das Droid Charge und das Galaxy Prevail.
Weitere Nachrichten
2019.12.12 10:59 V14.8.5-2