Anzeige
Anzeige
Anzeige
Messtechnik | 20 November 2006

Teradyne konzentriert sich auf In-Circuit- und Röntgen-Test

Der Gesch√§ftsbereich Baugruppentest von Teradyne wird sich k√ľnftig neben dem In-Circuit-Test verst√§rkt auch die R√∂ntgeninspektionstechnik anbieten. Auf der electronica hat Teradyne nun das neue inlinef√§hige und vollautomatische R√∂ntgeninspektionssystem ‚ÄöXStation MX' vorgestellt.
"Teradyne hat sich 2004 aus der optischen Inspektionstechnik (AOI) zur√ľckgezogen, weil es sich gezeigt hatte, dass AOI-Systemen immer h√§ufiger der Zugang zu wichtigen Pr√ľfpunkten verwehrt bleibt", sagt Siegmund Hornig, Manager Sales Europe der Assembly Test Division. "Mehr und mehr Bauelemente und L√∂tstellen lassen sich nur noch mittels R√∂ntgensystemen inspizieren, weil sie zwischen zwei Platinen verborgen sind oder, wie beispielsweise BGAs, in zwei oder gar drei Schichten √ľbereinander sitzen. Mobiltelefon-Boards etwa sind mit AOI-Systemen mittlerweile kaum mehr sinnvoll inspizierbar." Das neue R√∂ntgeninspektionssystem er√∂ffnet Teradyne nun den Zugang zu M√§rkten, die AOI-Systemen und In-Circuit-Testern mittlerweile verschlossen sind.
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1