Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Elektronikproduktion | 30 Juli 2012

Eolane übernimmt Lagassé Communications & Industries GmbH

Eolane hat am 16. Juli 2012 über seine Tochtergesellschaft Eolane Berlin GmbH den Geschäftsbetrieb der Lagassé Communications & Industries GmbH erworben.

Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. 'Mit dem neuen Standort stärkt Eolane seine Stellung auf dem deutschen Markt und eröffnet sich neue Marktsegmente. Die Übernahme sichert die Existenz des traditionsreichen Berliner Produktionstandorts. Alle Mitarbeiter werden übernommen und der Betrieb wird fortgeführt', heisst es in einer Pressemitteilung des Insolvenzverwalter über das Vermögen der Lagassé Communications & Industries GmbH,
{{functions.webify.editors-note}} Insolvenzverwalter ist der sanierungserfahrene Berliner Rechtsanwalt Knut Rebholz aus der überregional tätigen Sozietät Mönning & Georg Insolvenzverwaltung.
Weitere Nachrichten
2019.12.12 10:59 V14.8.5-2