Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© CONTAG Leiterplatten | 14 Mai 2012

CONTAG mit Rückenwind

Berliner Express- und Prototypen-Spezialist mit Rückenwind: CONTAG mit umsatzstärkstem April in der Unternehmensgeschichte.
Der Leiterplattenproduzent CONTAG hat den umsatzstärksten April in seiner über 30-jährigen Unternehmensgeschichte absolviert. Entgegen dem Markttrend von allgemein eher stagnierenden oder rückläufigen Umsätzen in der Leiterplatten-Branche kommen aus Berlin hervorragende Neuigkeiten.

Nach einer 10%igen Steigerung der April-Umsätze von 2010 auf 2011 konnte dieser Monat jetzt nochmals mit einer über 7%igen Steigerung abgeschlossen werden.

Bei konsolidierten Umsätzen in den Standardtechnologien waren die Treiber vor allem technologisch sehr anspruchsvolle Projekte. Dies waren zum einen zweistellige Lagenzahlen, Hochstrom- und Hochfrequenz- Anwendungen sowie sehr neue Sondermaterialien. Zum anderen konnte CONTAG von mehreren Kunden Aufträge gewinnen, bei denen es darum ging, Lieferengpässe des Serienlieferanten auszugleichen.

Natürlich stellt dieser hohe Auftragseingang für das Berliner Team eine große Herausforderung dar. Die seit 2 Jahrzehnten auf Expresslieferung ausgerichtete CONTAG-Fertigung kann Dank sehr flacher Strukturen, programmatischer Arbeitsweise und einem auch auf die Wochenenden ausdehnbaren Drei-Schicht-System flexibel reagieren, heisst es in einer Pressemitteilung.

Kommentare

Kritische Kommentare sind erlaubt und auch erwünscht. Diskussionen sind willkommen. Beschimpfungen, Beleidigungen und rassistische / homophobe und verletzende Äusserungen sind nicht erlaubt und werden entfernt.
Weiterführende Erläuterungen finden Sie hier.
Weitere Nachrichten
2018.06.15 00:12 V9.6.1-2