Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Elcoteq Elektronikproduktion | 13 Juli 2011

Elcoteq entlässt Mitarbeiter in Finnland

Auch an anderen europäischen Elcoteq-Standorten sind Maßnahmen zur Reorganisation im Gespräch.
Nachdem Elcoteq j√ľngst die Freistellung 700 ungarischer Mitarbeiter bekanntgegeben hatte, trifft es nun die finnische Belegschaft des EMS-Dienstleisters.

Das Unternehmen plant, eine Umzustrukturierung seiner Arbeitsabl√§ufe in Finnland mit dem Ziel die Kostenstruktur des Unternehmens an das derzeitige Auftragsvolumen anzupassen und eine verbesserte Rentabilit√§t zu erreichen. Elcoteq hat ein Treffen seiner Arbeitnehmervertreter der finnischen Elcoteq SE, Elcoteq Finland Oy und Elcoteq Design Center Oy einber√§umt, um √ľber personelle Ver√§nderungen zu verhandeln.

Die Gespr√§che beinhalten die Umstrukturierung der Unternehmensaktivit√§ten in Finnland und thematisieren Optionen wie vor√ľbergehende Entlassungen, Teilzeitarbeit und K√ľndigungen von Produktionsmitarbeitern. Die personellen Konsequenzen werden voraussichtlich Auswirkungen auf die gesamte finnische Belegeschaft Elcoteqs haben.

Neben Maßnahmen in Finnland sind ähnliche Reorganisationen und Rationalisierungen an anderen europäischen Elcoteq-Standorten im Gespräch. Ziel des Sanierungsplans sei es, erhebliche Einsparungen bei den jährlichen Fixkosten zu erreichen.
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2019.01.17 14:20 V11.11.0-1