Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Sponsored content by Würth Elektronik eiSos

Würth Elektronik stellt neue Horticulture LEDs aus der High Power Keramik vor

Die Horticulture LEDs von Würth Elektronik aus der Serie WL-SMDC wurden speziell für die Pflanzenzucht entwickelt. Die Wellenlängen 450 nm, 660 nm, 730 nm fördern die Photosynthese und optimieren die Pflanzenentwicklung
LEDs – Die Zukunft der Horticulture-Beleuchtung

Im Vergleich zu konventioneller Landwirtschaft bieten Hallengewächshäuser mit LED-Beleuchtung einige Vorteile: Die verschiedenen Pflanzenentwicklungsstadien können durch die Nutzung unterschiedlicher Lichtwellenlängen gesteuert werden, um höhere Erträge zu erzielen oder die Wachstumszeiten zu verkürzen. Ein geschlossener Wasserkreislauf sorgt für einen nachhaltigen Wasserverbrauch. Auch die Bekämpfung bzw. Eliminierung von Insekten-, Pilz- oder Bakterienschädlingen ist durch das geschlossene System effektiver. Darüber hinaus kann der CO2-Fußabdruck der Nahrungsmittelproduktion und -versorgung durch den Bau von Anlagen in der Nähe von Ballungszentren deutlich reduziert werden, da Transportwege verkürzt bzw. der allgemeine Transportbedarf reduziert wird. Einer der bedeutendsten Fortschritte für den stetig wachsenden Einsatz von Indoor-Gewächshäusern ist die Weiterentwicklung der LED-Technologie. Ursprünglich waren LEDs sehr teuer, aber mit dem Fortschritt in der Herstellung werden LEDs immer mehr zur bevorzugten Lösung für den Indoor-Anbau.

Da jede Pflanzenart allerdings auf verschiedene Kombinationen von Lichtwellenlänge und Intensität reagiert und für verschiedene Pflanzenarten unterschiedliche physikalische Eigenschaften benötigt werden, werden an die LEDs im Horticulture-Bereich ganz spezielle Anforderungen gestellt. Gewächshausbetreiber und Hersteller von Beleuchtungsanlagen suchen immer wieder nach neuen Wellenlängen-Kombinationen, welche ein speziell abgestimmtes Lichtsprektrum für bestimmte Arten und sogar Sorten (Unterarten) von Pflanzen erzeugen.

Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bietet Würth Elektronik die WL-SMDC SMD Mono-color Ceramic LED Waterclear Serie an. Das Spektrum von WL-SMDC wurde um die Wellenlängen von 450 nm (Deep Blue), 660 nm (Hyper Red) und 730 nm (Far Red) erweitert, die auf die Absorptionsspektren von photosynthetischen Pigmenten abgestimmt sind. Zusätzlich zu den bestehenden Produkten des Sortiments sind vielfältige Kombinationen möglich, die auf die Zielsorte abgestimmt werden können.

Hier klicken!
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2018.11.15 17:25 V11.9.0-1