Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Embedded | 13 April 2011

Elma meldet Umsatzsteigerung im 1Q/2011 um 6.2%

Die Elma Gruppe erzielte im 1. Quartal 2011 einen Umsatz von CHF 32.5 Mio., was einem Anstieg gegenüber dem Vorjahr von 6.2% entspricht. Währungsbereinigt stieg der Umsatz sogar um 18.0% gegenüber dem Vorjahr.
Der Bestellungseingang hingegen blieb mit einem leichten Anstieg um 0.9% auf CHF 32.6 Mio. stabil auf Vorjahresniveau; währungsbereinigt ergab sich jedoch eine Verbesserung von 12.3%. Die anhaltende Abschwächung des US-Dollars und Euros gegenüber dem Schweizer Franken hatte für Elma auch im 1. Quartal 2011 grosse Auswirkungen. In der Region Americas sank der Umsatz im 1. Quartal 2011 um 3.1% (währungsbereinigt: +11.1%), während in Europe eine Steigerung um 19.8% (währungsbereinigt: +28.1%) zu verzeichnen war. Asia entwickelte sich leicht rückläufig. Gegenüber dem Vorjahr ist einer leichter Rückgang von -2.6% (währungsbereinigt: +11.6%) zu verzeichnen. In Bezug auf den Bestellungseingang ergibt sich folgendes Bild: In Americas stieg der Bestellungseingang im 1. Quartal 2011 um 13.8% (währungsbereinigt: +30.4%), derweil in Europe ein Rückgang um 12.5% (währungsbereinigt: -6. 6%) resultierte. In Asia nahm der Bestellungseingang dagegen um 13.7% gegenüber dem Vorjahr zu (währungsbereinigt: +30.3%).
Weitere Nachrichten
2019.03.21 15:37 V12.5.12-1