Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© ROHM Group
Markt |

ROHM-Gruppe will Produktion weiter ausbauen

ROHM-Wako Electronics hat in Malaysia ein neues Gebäude eröffnet, das zur Stärkung der Produktionskapazitäten für analoge ICs und der Produktionsniederlassung gebaut worden ist. RWEM stellt Kleinsignalbauelemente wie Dioden und LEDs her.

Das neue Gebäude soll für die Produktion von isolierten Gate-Treiber-ICs genutzt werden, einem der Schwerpunktprodukte im Bereich der analogen ICs. Isolierte Gate-Treiber-ICs sind ICs, die Leistungshalbleiter wie IGBTs und SiCs optimal ansteuern. Da sie eine wichtige Rolle bei der Energieeinsparung und der Miniaturisierung von Elektrofahrzeugen und Industrieanlagen spielen, sei mit einer steigenden Nachfrage nach diesen Produkten zu rechnen, heißt es in einer Mitteilung.

Das neue Gebäude wird mit einer Reihe von energiesparenden Technologien ausgestattet, um die Umweltbelastung zu verringern. RWEM beabsichtigt im Oktober 2024 mit der Produktion zu beginnen. Infolgedessen soll die Gesamtproduktionskapazität von RWEM voraussichtlich um das 1,5-fache steigen.

Die ROHM-Gruppe wolle ihre Produktionskapazitäten in Übereinstimmung mit ihrem mittelfristigen Managementplan weiter ausbauen, heißt es abschließend.


Anzeige
Anzeige
Weitere Nachrichten
2023.12.07 23:13 V22.1.2-1
Anzeige
Anzeige