Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
© Silicon Austria Labs Markt | 10 November 2021

SAL forciert Zusammenarbeit mit Kärntner Unternehmen

Das Land Kärnten will die Spit­zen­for­schung im Bereich der Mikro­elek­tronik stärken. Gelingen soll dies unter anderem durch die Zusam­men­ar­beit von Indus­trie und Wissen­schaft beim For­schungs­zen­trum Silicon Austria Labs (SAL), dessen Mitei­gen­tü­merin das Land Kärnten ist. Das ist ein Ergebnis der #EBSCON, einem Vernet­zungs­treffen für Unter­nehmen, Inge­nieure, Forscher und Studenten.

Von Leis­tungs­elek­tronik in der E-Mobi­lität über Sensorik bei Photo­vol­taik-Anlagen bis hin zu Künst­li­cher Intel­li­genz für effi­zi­ente Indus­trie­an­wen­dungen – bei Silicon Austria Labs wird an den Stand­orten Villach, Graz und Linz an Tech­no­lo­gien im Bereich der elek­tro­nik­ba­sierten Systeme (EBS) geforscht, die die Basis für die Ener­gie­wende und eine klima­scho­nende Wirt­schaft bilden. „Mikro­elek­tronik hat als Game­ch­anger für eine nach­hal­ti­gere Zukunft großes Poten­zial, denn sie ist die Grund­lage für viele Anwen­dungen im Bereich des Klima­schutzes“, so Christina Hirschl, Stand­ort­lei­terin von SAL in Villach und Leiterin der Forschungs­be­reiche Sensor Systems und System Inte­gra­tion Tech­no­lo­gies. „Bei SAL forscht unser Team in Zusam­men­ar­beit mit Part­nern aus der Indus­trie und Wissen­schaft an anwen­dungs­ori­en­tierten Lösungen entlang der gesamten Wert­schöp­fungs­kette.“ „Die Elektro- und Elek­tro­nik­in­dus­trie ist die zweit­größte Indus­trie­sparte Öster­reichs und erwirt­schaf­tete allein im Vorjahr mehr als 17 Milli­arden Euro Produk­ti­ons­wert. Als Mitei­gen­tümer von SAL sind wir beim FEEI davon über­zeugt, dass es die Zusam­men­ar­beit von Spit­zen­for­schung und Indus­trie braucht. Nur gemeinsam wird es gelingen, den pande­mie­be­dingten Wirt­schafts­ein­bruch auszu­glei­chen und neue Tech­no­lo­gien für Wert­schöp­fung am Standort Öster­reich zu gene­rieren“, so Marion Mitsch, Geschäfts­füh­rerin des Fach­ver­bands der Elektro- und Elek­tro­nik­in­dus­trie.
Anzeige
Weitere Nachrichten
2021.11.22 13:31 V19.1.3-1